Unser Können ist ihre Sicherheit! Andere Laufen raus, wir rennen rein um zu retten!!!

 

Jugendfeuerwehrbeauftragte Schönberg Sandra
Mitarbeiter

Posautz Michi

Standner Wolfgang

Mitglieder  

AUSBILDUNGSPROGRAMM

Die Ausbildung der Feuerwehrjugend erfolgt durch die Jugendbetreuer nach den Ausbildungsrichtlinien des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes.

Das Jugendfeuerwehrmitglied soll vom Eintritt (ab dem 10. Geburtstag) bis zur Überstellung in den Aktivstand der Feuerwehr (vollendetes 15. Lebensjahr) das gesamte Ausbildungsprogramm in der Feuerwehrjugend erfüllen.

Zur jugendbildnerischen Tätigkeit und zur Förderung der Kameradschaft gehören auch Freizeitaktivitäten wie z.B. Wandern, Zeltlager, Schwimmen, Spiele, Sport, Musik, etc.

Neben der praxisorientierten, feuerwehrinternen Ausbildung und Schulung, gibt es auch noch allgemeine Ausbildungsrichtlinien, freiwillige Wissensüberprüfungen und Wettkämpfe:

1/ ERPROBUNGEN

Zur Erreichung der Ausbildungsziele ist das Ausbildungsprogramm in 4 Zeiträume (Erprobungen) gegliedert. Am Ende einer jeden Erprobung wird der erreichte Ausbildungsstand vom Jugendbetreuerteam überprüft.

1. Erprobung: vollendetes 11. Lebensjahr
2. Erprobung: zwischen 12. und 13. Lebensjahr
3. Erprobung: zwischen 13. und 14. Lebensjahr
4. Erprobung: zwischen 14. und 15. Lebensjahr (16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs)

 

2/ WISSENSTEST

Um den Jugendfeuerwehrmitgliedern die Möglichkeit zu geben, daß erworbene Wissen im Rahmen der Feuerwehrjugend öffentlich und im Vergleich mit anderen JFM unter Beweis stellen zu können und dabei das Wissenstestabzeichen zu erwerben, werden jährlich Wissenstests in 3 Stufen durchgeführt:

Wissenstestabzeichen Bronze zwischen 12. und 13. Lebensjahr
Wissenstestabzeichen Silber zwischen 13. und 14. Lebensjahr
Wissenstestabzeichen Gold zwischen 14. und 15. Lebensjahr

3/ FEUERWEHRJUGEND-LEISTUNGSBEWERB

Bei den jährlich stattfindenden Landes-Feuerwehrjugend-Leistungsbewerben können Feuerwehrjugend- Bewerbsabzeichen im Einzelbewerb bzw. Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen im Gruppenbewerb erworben werden:

Feuerwehrjugend-Bewerbsabzeichen in Bronze (Einzelbewerb) 10. bis 11. Lebensjahr
Feuerwehrjugend-Bewerbsabzeichen in Silber (Einzelbewerb) 11. bis 12. Lebensjahr

Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Bronze (Gruppe) vollendetes 12. Lebensjahr
Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Silber (Gruppe) vollendetes 12. Lebensjahr

 

 

 

Meist gelesen

Sonntag, 16. Dezember 2018

Design by: LernVid.com