Unser Können ist ihre Sicherheit! Andere Laufen raus, wir rennen rein um zu retten!!!

RECHT Lenk-Ruhezeit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Mex   
Montag, den 18. März 2013 um 10:46 Uhr

 

 

GRUNDQUALIFIKATION
Die Bestimmunge über die Fahrerqualifizierung (einmalige Grundqualifizierung und alle 5 Jahe nötige Weiterbildung) gelten für Berufskraftfahrer in der gewerbsmäßigen Güterbeförderung UND im Werkverkehr mit LKW über 3,5 t HzG sowie für die gewerbsmäßige Personenbeförderung mit Autobussen.
Was bedeutet GRUNDQUALIFIKATION
Lenker, die ihren C-oder C1 Führerschein bsi zum 09.September 2009 erwerben bzw. die ihren D-Führerschein bis zum 09. September 2008 erwerben, gelten als GRUNDQUALIFIZIERT, sie müssen keine spezielle Prüfung ablegen.
Was bedeutet WEITERBILDUNG

Lenker von Bussen oder LKW über 3,5 t hzG, die einen FAhrerqualifizierungsnachweis besitzen, müssen entwededer alle fünf Jahre vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des Faherqualifizierungsnachweises oder  = wenn die Gültigkeitsdauer bereits abgelaufen ist = vor einer Wiederaufnahme der Tätigkeit eine Weiterbildung nachweisen.

Lenker, die ihren Führerschien für die Klassen C1 oder C bis zum 09.September 2009 bzw. ihren Führerschien für die KLasse D bis zum 09.September 2008 gemacht haben, müssen spätestens ab 10.September 2014 (C1, C) bzw. 10.September 2013 (D), wenn die Tätigkeit zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeübt wird, vor Aufnahme der Tätigkeit einen Nachweis über 35 Stunden Weiterbildung mitführen (Fahrerqualifizierung).

Lenker, die zu ihrem Führerschein schon die Prüfung über die Grundqualifakion ablegen - also ab 10.09.2008 (D) bzw. 10.09.2019 (C) = müssen die 35 Stunden Weiterbildung 5 Jahrenach bestandner Prüfung Grundqualifikation nachweisen.

WICHTIGE AUSNAHMEN:

Keinen Faherqualifikationsnachweis benötigen Lenker von:

KFZ bis 45 km/h

KFZ von Feuerwehr, Militär, Polizei

KFZ auf Probefahrten bzw. noch nicht zugelassene KFZ

Fahrschul-LKW bzw. -busse

Kraftfahrzeuge zur Beförderung von Material oder Ausrüstung die der Lenker zur Ausübung seines Berufes verwednet und das Lenken von Fahrzeugen, bei denen das Fahren nicht zur Hauptbeschäftigung zählt (z.B. Installateur fährt mit LKW mit Material zur Baustelle um dort seinem Beruf als Installateur nachzugehen.)

GRUNDQUALIFIKATION

Die Prüfung über die Grundqualifikation (Kosten ca € 265,.) besteht aus einem theoretischen Prüfungsteil und einer praktischen Fahrprüfung. Sie kann zusammen mit der Fahrprüfung in der Fahrschule oder vor einer Prüfungskommission des Landes abgelgt werden.

PRÜFUNGSVORGANG: Die theoretische Prüfung hat mindestens 4,5 Stunden zu dauern. Die praktische Fahrprüfung hat mindestens 90 Minuten zu dauern. Das für die Prüfung erforderliche Fahrzeug hat der Prüfungswerber beizustellen. Bei einer Fahrschulausbildung wird es sich um ein Fahrschul-KFZ handeln.

PRÜFUNGSBESCHEINIGUNG: Bei erfolgreicher Ablegung aller Prüfungsteile wird eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt.

WEITERBILDUNG

Die Dauer der Weiterbildung hat 35 Stunden innerhalb von 5 Jahren zu betragen, die in Ausbildungseinheiten von jeweils mindestens sieben Stunden geteilt werden können. Ausbildungseinheiten für die Weiterbildung sind von ermächtigten Ausbildungsstätte (zbB WIFI, Fahrschulen, Betriebe mit zahlreichen Fahrzeugen-jedoch nur für in diesem Betrieb angemeldete Lenker) durchzuführen. Die Ausbildungsstätten haben über die Weiterbildung eine eigene Bescheinigung auszustellen. Es besteht die Pflicht zur Unterrichtsteilnahme. In Österreich erfolgt keine Prüfung über die vorgetragenen Stoffgebiete.

Die Weiterbildung kann grundsätzlich sowohl aus teoretischer als auch aus praktischen Teilen bestehen. Eine zwingende Vorschrift hinsichtlich der Aufteilung zwischen Theorie und Praxis ist nicht vorgeschrieben.

RECHTSGRUNDLAGE
§§ 19 - 19c Güterbeförderungsgesetz, §§ 44 - 44d Kraftfahrliniengesetz, §§ 14a-14d Gelegenheitsverkehrsgesetz, EU-Richtlinie RL 2003/59/EG, Grundqulifikations- und Weiterbildungsverordnung - Berufskraftfahrer - GWB (BGBl II 139/2008
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. August 2013 um 17:42 Uhr
 

Meist gelesen

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Design by: LernVid.com